Angst, Schuld und Scham

26.-28. Februar 2018

Seminar mit Brigitte Lämmle.

Scham und Angst gehören zum Leben, sie sind ebenso unerträglich wie überlebenswichtig. Scham und Angst sichern Schutz und Zugehörigkeit, lassen uns Gefahren erkennen und darauf reagieren. Wahrgenommen und in ihrer Bedeutung identifiziert, werden  sie selten. Als eines der stärksten Angst-Gefühle wird Scham häufig beantwortet mit Gegen-Beschämung und/ oder Rückzug. Schuldgefühle, die ebenso schwer erträglich sind, bestimmen unser Handeln und unsere Gefühlswelt.  Belastend beeinträchtigen nicht identifizierte, starke Gefühle menschlicher Beziehungen und ihr Handeln. In Beratung und Therapie haben wir öfter damit zu tun als wir glauben. Die aus starken Gefühlen wie Angst, Scham und Schuld bestehenden Beziehungsdynamiken verhindern Entwicklung, Wachstum und Begegnung.

Wie können wir persönlich und im beraterisch - therapeutischen Kontext mit diesen oft nicht bewussten Gefühlen umgehen?

In diesem Seminar für Fachkräfte aus Beratung, Coaching und Therapie werden praxisbezogen und erlebnisintensiv starke Gefühle benannt und identifiziert, auch in ihrer Sinnhaftigkeit. Lösungs- und Ressourcenorientierung stehen im Fokus. Die TeilnehmerInnen entwickeln Kompetenzen, um Angst, Scham und Schuld professionell begegnen zu können und daraus hilfreiche Interventionen abzuleiten.

Seminarzeiten:

Montag, 26.02.2018, 10:00-18:30 Uhr
Dienstag, 27.02.2018, 9:30-18:30 Uhr
Mittwoch, 28.02.2018, 9:30-14:30 Uhr

Leitung: Brigitte Lämmle
Ort: Hessestraße 4, 90443 Nürnberg

Anmeldung bitte telefonisch unter 0911 5430072
oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarkosten:

€ 310,00 für Teilnehmende der laufenden Kurse
€ 340,00 für externe Teilnehmer/innen und "Ehemalige"

Bankverbindung: MIRAMIS Institut, Postbank
IBAN: DE77 7601 0085 0073 7388 50, BIC: PBNKDEFF

Wenn Ihr sicher einen Platz haben möchtet, meldet Euch bitte schnell an –
die Nachfrage ist groß und die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben!
Der Platz ist gesichert mit dem Zahlungseingang. Verpasste Termine können nicht nachgeholt werden. Ihr könnt aber mit jemandem tauschen, der Interesse hat. Die Ausgleichszahlung bitte selber regeln.

zurück zur Übersicht